Beck’s Green Label – Legendary Ingredients

Fallstudie: Beck's Green Label

HINTERGRUND

Beck‘s Fans hatten kürzlich die Möglichkeit, mit der Kampagne „Green Label“ ein eigenes Label zu gestalten. Jetzt geht die Marke noch einen Schritt weiter: Im Rahmen einer Sonderedition wird zum Jahresende nicht nur das Label legendärer, sondern auch der Inhalt. Biertrinker wollen heutzutage immer wieder Neues entdecken. Mit dieser innovativen Aktion möchte Beck‘s seinen Verbrauchern näherkommen.

ERGEBNISSE

Digitale Medien mit realen Erlebnissen verbinden – vom Storytelling bis zum Story-Doing. Mit einer in Berlin aufgestellten Soundbox konnten Passanten ungefiltert und ganz persönlich mit dem Hopfen auf der Beck’s Hopfenfarm in der Hallertau sprechen. Da Pflanzen auf Geräusche reagieren, konnte mithilfe der Verbraucher ein besonderer Hopfen angebaut werden. Mit dem Hopfen, der dem Klang ausgesetzt war, wird eine limitierte Sonderedition gebraut: die Beck’s Soundpils.

Die im letztem Jahr initiierte Kampagne „Erst mit dir wird’s legendär“, ruft die Verbraucher dazu auf, selbst die Initiative zu ergreifen und aus jedem Moment etwas Besonderes zu machen. Soziale Medien sind zu einem festen Bestandteil des Alltags geworden, weswegen die Kampagne über Influencer aktiviert wurde, die einen großen Einfluss auf die Zielgruppe (Millennials) haben – eingeschlossen redaktionelle Influencer, darunter die Facebook-Seiten der Millennial-Megamarken HUFFINGTON POST DEUTSCHLAND und Futurezone.de

Herbst 2018: Beck's Green Label - Legendary Ingredients

  • Social Impressions in der Zielgruppe 8.1 Mio
  • Videoansichten +3 Sekunden 1.26 Mio
  • Altersgruppe 18-34 52% Ladies 48% Men